Aktuell Politik

Druck auf Regierung wegen Taliban-Angriffs wächst

BERLIN. Der verheerende Luftangriff auf von Taliban entführte Tankwagen mit dutzenden Toten bringt die Bundesregierung immer stärker in Erklärungsnöte. Unter Druck gerät vor allem Verteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU), dem Opposition und SPD eine miserable Informationspolitik vorwerfen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte mittlerweile zu, dass die Umstände des von der Bundeswehr befohlenen Angriffs zügig aufgeklärt würden. Der Vorfall in der Nacht zum Freitag hat auch die Debatte über einen Rückzug der Bundeswehr neu entfacht.

Afghanische Sicherheitskräfte untersuchen gemeinsam mit Experten der NATO die Wracks der ausgebrannten Tanklastzüge.
FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen