Aktuell Politik

Drei- bis Zwölfjährige unter einem Schuldach

STUTTGART. Nach jahrelangen Kontroversen um längeres gemeinsames Lernen prescht die Landeshauptstadt Stuttgart jetzt mit einer neuen Idee vor: In einem neuen Stadtviertel in Bad Cannstatt sollen Kinder vom dritten bis zum zwölften Lebensjahr unter einem Dach lernen. »Das soll keine sechsjährige Grundschule werden, wie sie in Hamburg eingeführt wird, sondern eine insbesondere an den Übergängen abgestimmte Schule mit umfassender individueller Förderung«, erläuterte Schulbürgermeisterin Susanne Eisenmann (CDU). Alle Fraktionen im Gemeinderat - nach anfänglichen Bedenken auch die CDU - stehen hinter dem Projekt »Bildung als Standortfaktor«.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen