Aktuell Politik

Doping am Arbeitsplatz

BERLIN. Dass manche Leistungssportler dopen, ist kein Geheimnis. Nun hat die Deutsche Angestellten-Krankenkasse (DAK) untersucht, ob sich die Deutschen auch am Arbeitsplatz dopen - als Reaktion auf wachsenden Stress in der Arbeitswelt. Ergebnis: Zwei Millionen gesunde Menschen greifen für bessere Leistungen im Job manchmal zu aufputschenden oder beruhigenden Pillen und zu Arzneien gegen Konzentrationsprobleme. 800 000 dopten sich inzwischen regelmäßig mit Medikamenten, die für depressive, demente oder hyperaktive Menschen gedacht sind.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen