Aktuell Politik

Demokraten-Fest gegen NPD-Marsch

BERLIN. Mit einem zweitägigen Fest rund ums Brandenburger Tor soll am 8. Mai in Berlin eine Demonstration der rechtsextremen NPD verhindert werden. Unter dem Motto »Ein Tag für die Demokratie« sollen sich Bundesparteien, Kirchen und andere gesellschaftliche Gruppen an den Feiern zum 60. Jahrestag des Kriegsendes beteiligen, sagte Senatssprecher Michael Donnermeyer. Der Staatsakt im benachbarten Reichstagsgebäude mit der Rede von Bundespräsident Horst Köhler wird nach den Planungen auf eine Großleinwand übertragen. Der Senat setzt darauf, dass seine Feiern Vorrang vor der angemeldeten NPD-Demonstration haben werden. (dpa)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen