Aktuell Politik

Das Paradies schließt seine Pforten

BANGKOK. Nichts geht mehr. Tausende Demonstranten haben den internationalen Flughafen der thailändischen Hauptstadt Bangkok besetzt. Sie wollen die Regierung aus dem Amt jagen. Doch die will davon nichts wissen. Tausende Touristen können das Land nicht verlassen. Vorerst haben alle Fluggesellschaften ihre Flüge gestrichen. Urlauber auf Heimreise sitzen fest. Schüsse sind gefallen, Granaten explodiert. Touristen werden in Sicherheit gebracht, mit Bussen in Bangkoker Hotels abtransportiert.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen