Aktuell Politik

Carstensens »erfolgreiche Niederlage«

KIEL. Die absichtlich herbeigeführte Niederlage bei der Vertrauensfrage ist für Peter Harry Carstensen ein Sieg - der sich als trügerisch erweisen kann. Nach acht Tagen Polit-Chaos hat es Schleswig-Holsteins CDU-Ministerpräsident geschafft: Der Weg zu Neuwahlen am Tag der Bundestagswahl ist frei, die zerrüttete Große Koalition mit Ralf Stegner an der SPD-Spitze in der Förde versenkt und die Chance auf gemeinsames Regieren mit Wunschpartner FDP ziemlich groß. Insofern ist die Ausgangslage für die Wahl nach der verlorenen Vertrauensabstimmung für Carstensen weit besser als die für den damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder vor vier Jahren.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen