Aktuell Politik

Bundeswehr-Ehrenmal in Berlin eingeweiht

BERLIN. Nach jahrelangen Debatten ist das neue zentrale Ehrenmal der Bundeswehr in Berlin eingeweiht worden. Bundespräsident Horst Köhler sagte bei dem Festakt, das Ehrenmal erinnere an jeden der mehr als 3100 Bundeswehrangehörigen, die bislang im Dienst ums Leben kamen. Zudem erinnere es die Politik daran, dass ihre Entscheidungen Menschenleben kosten könnten. Der Auftrag und Alltag der Bundeswehr habe sich »tiefgreifend« verändert. »Unsere Bundeswehr ist zu einer Armee im Einsatz geworden, zu einer Armee im Kampf«, sagte Köhler.

Bundespräsident Horst Köhler bei der Einweihung des neuen zentralen Ehrenmals der Bundeswehr in Berlin.
FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen