Aktuell Politik

Bund übernimmt Mehrheit

MÜNCHEN. Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik ist der Weg zur Verstaatlichung einer Bank frei. Auf der außerordentlichen Hauptversammlung des angeschlagenen Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate (HRE) kam der Bund in München mit seinem Anteil von 47,3 Prozent des Grundkapitals auf die einfache Mehrheit der anwesenden Stimmen. Damit war klar, dass die geplante Kapitalerhöhung der Bank, durch die der Anteil des Bundes auf 90 Prozent steigen soll, durchgesetzt werden kann. Wegen zahlreicher Wortmeldungen von wütenden Aktionären zog sich die Hauptversammlung jedoch bis in den späten Abend hin.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen