Aktuell Politik

Boykott der Hautärzte

HEILBRONN. Aus Protest gegen die drastische Kürzung ihrer Honorare wollen Hautärzte drei Monate lang keine Vorsorge-Untersuchungen gegen Hautkrebs anbieten. Die Honorarminderung für das sogenannte Hautkrebs-Screening um 25 Prozent sei »willkürlich und unverschämt«, hieß es in einer Mitteilung des Berufsverbandes der Dermatologen. An der Protestaktion, die zum 1. Februar startet, wollen sich den Angaben zufolge über 75 Prozent der Hautarztpraxen im Südwesten beteiligen. Entsprechende Erklärungen würden kommende Woche an die KV Baden-Württemberg übergeben. Für das Screening bekommen die Ärzte seit Anfang des Jahres weniger Geld.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen