Aktuell Politik

Bewegende Szenen in Zuffenhausen

STUTTGART. Beim Abschied der Porsche-Beschäftigten von ihrem Chef Wendelin Wiedeking strömt der Regen und die Tränen fließen - nicht nur bei den Mitarbeitern. Die wohl emotionalste Rede hält Porsche-Miteigentümer Wolfgang Porsche vor 5 000 Mitarbeitern im Stammwerk Stuttgart-Zuffenhausen. Weitere 4 000 verfolgen den Auftritt in Leipzig und Weissach auf Monitoren. Im grauen Anzug tritt Porsche im Innenhof des Werks ans Rednerpult und beschreibt offenherzig das hinter ihm liegende Ringen um die Zukunft der Stuttgarter Sportwagenschmiede. »Ich hätte Ihnen gern die ein oder andere Turbulenz erspart«, sagt er sichtlich getroffen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen