Aktuell Politik

Befürworter von Tempelhof scheitern

BERLIN. Der Volksentscheid gegen die geplante Schließung des traditionsreichen Flughafens Tempelhof ist klar gescheitert. Zwar stimmten von den teilnehmenden Berlinern 60,2 Prozent für den Weiterbetrieb (dagegen: 39,6), doch bei einer Wahlbeteiligung von nur 36,1 Prozent wurde die Mindestzustimmung von 25 Prozent aller 2,4 Millionen Wahlberechtigten verfehlt (21,7 Prozent wurden erreicht). Damit stärkten die Berliner ihrem Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) den Rücken - er will den Flughafen Ende Oktober schließen. Beobachter hatten eine Schlappe Wowereits gegenüber CDU-Fraktionschef Friedbert Pflüger erwartet, der den Erhalt Tempelhofs fordert. (dpa)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen