Aktuell Politik

Bündnis der Aufstrebenden

MOSKAU. Die aufstrebenden Wirtschaftsnationen Brasilien, Russland, Indien und China wollen bei gemeinsamen Interessen in der Weltpolitik in Zukunft enger zusammenarbeiten. Darauf einigten sich die Außenminister der sogenannten BRIC-Staaten bei einem ersten eigenen Treffen in der russischen Stadt Jekaterinburg am Ural, wie die Agentur Interfax meldete. Zentrale Themen seien die Lage der Finanzmärkte, Energiesicherheit sowie die Zusammenarbeit beim Klimaschutz, teilte die russische Regierung mit. Die Abkürzung BRIC setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der vier Länder zusammen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen