Aktuell Politik

Überfüllte Züge ein Dauerübel

STUTTGART. Der Verkehrsclub VCD beklagt weiterhin starke Engpässe im Nahverkehr. Auf mindestens zwölf Bahnlinien im Land seien die Nahverkehrszüge im Berufs-, aber auch im Freizeitverkehr »übervoll«. Dies gehe aus einer Antwort von Verkehrsstaatssekretär Rudolf Köberle auf eine Anfrage des Abgeordneten Winfried Scheuermann (beide CDU) hervor. »Die Landesregierung hatte 2007 die Fahrpläne auf vielen Strecken ausgedünnt, gleichzeitig sind die Fahrgastzahlen auch aufgrund hoher Benzinpreise angestiegen - die vollen Züge waren also absehbar«, betont VCD-Landeschef Matthias Lieb. Trotz Nachbesserungen sei keine spürbare Entlastung eingetreten.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen