Aktuell Neuvorstellung

Ein Golf mit zwei Motoren

ZÜRICH. Ist das eine klasse Mischung, oder ein komisches Mischmasch? Die Begegnung mit dem Golf GTE wirft diese Frage auf. Tatsächlich vereint der erste Plug-In Hybrid von Volkswagen die Vorteile von Benzin- und Elektroantrieb. Einerseits auf Kurzstrecken ökologisch korrekt rein elektrisch sauber unterwegs zu sein, andererseits kraftvoll mit dem Verbrennungsmotor längere Touren zu machen – beides geht bestens. Doch wirklich ökonomisch kann dieser Golf schon durch seinen Preis von 36 900 Euro nicht sein, dazu ist sein technisch brillanter 1,4-Liter TSI eindeutig mehr Sportmotor denn Sparmaschine.

Volkswagen Golf GTE
Der Golf GTE an der Ladestation. Foto: Volkswagen
Der Golf GTE an der Ladestation.
Foto: Volkswagen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen