Aktuell Eigene Artikel

Täuschend echt gemachte Kopien

REUTLINGEN. Die Anrufe besorgter Kunden häufen sich derzeit bei den Bankfilialen. Denn besonders ab Mitte vergangener Woche wurden extrem viele so genannte Phishing-Mails von Internet-Betrügern versandt. Dabei handelt es sich um E-Mails, in denen der Empfänger mit täuschend echt aufgemachten Logos und Nachrichten hinters Licht geführt und zum Beispiel aufgefordert wird, seine Kontoverbindungen und seine persönlichen Daten anzugeben. Tatsächlich landet der Kunde aber auf einer gefälschten Kopie der Originalseite. Mit den geklauten Daten versuchen die Betrüger, dann Auslandsüberweisungen durchzuführen.

Auch die Commerzbank bleibt vor Internet-Betrügereien nicht verschont. So sieht eine Fälschung aus, auf die man nach dem Öffnen einer Phishing-Mail gerät.
FOTO: NIETHAMMER
Auch die Commerzbank bleibt vor Internet-Betrügereien nicht verschont. So sieht eine Fälschung aus, auf die man nach dem Öffnen einer Phishing-Mail gerät. FOTO: NIETHAMMER
Auch die Commerzbank bleibt vor Internet-Betrügereien nicht verschont. So sieht eine Fälschung aus, auf die man nach dem Öffnen einer Phishing-Mail gerät. FOTO: NIETHAMMER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen