Aktuell Nicht zugeordnet

Parteien beraten über Europawahl-Ergebnis

BERLIN. In Berlin und München sind am Montag die Spitzengremien der Parteien zusammengekommen, um über das Ergebnis der Europawahl zu beraten. Das Interesse richtete sich dabei vor allem auf die SPD, die mit nur noch 20,8 Prozent ihr schlechtestes bundesweites Ergebnis aller Zeiten einstecken musste. Die Parteiführung führte das schlechte Abschneiden vor allem auf die niedrige Wahlbeteiligung zurück. In Berlin trafen sich auch die Führungsrunden von CDU, FDP und Linkspartei. In München kam der CSU- Vorstand zusammen.

Es geht um Europa.
FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen