Aktuell Nicht zugeordnet

Obama besorgt über Tenor von Chameneis Rede

WASHINGTON. US-Präsident Barack Obama hat sich »sehr besorgt« über Teile der Rede des obersten Führers des Irans, Ajatollah Ali Chamenei, am Freitag geäußert. In einem Interview des Senders CBSE sagte Obama, er sei sehr besorgt über einiges im »Tenor und Ton« der Äußerungen des Ajatollahs. Die Regierung in Teheran sollte »erkennen, dass die Welt auf sie blickt. Und wie sie mit den Menschen umgehen, die auf friedliche Weise versuchen, sich Gehör zu verschaffen, wird...ein ziemlich klares Signal an die internationale Gemeinschaft darüber aussenden, was der Iran ist - und nicht ist.«

US-Präsident Obama FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen