Aktuell Nicht zugeordnet

Jerzy Buzek neuer Präsident des EU-Parlaments

STRASSBURG. Der ehemalige polnische Regierungschef Jerzy Buzek (69) ist als erster Vertreter der ehemaligen Ostblock-Länder zum Präsidenten des Europaparlaments gewählt worden. Der Konservative wird Nachfolger des deutschen Christdemokraten Hans-Gert Pöttering. Bereits im ersten Wahlgang erhielt Buzek am Dienstag in Straßburg mit 555 Stimmen klar die erforderliche absolute Mehrheit der 644 abgegebenen gültigen Stimmen.

Der neue Präsident des Europaparlaments: Jerzy Buzek.
FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen