Aktuell Nicht zugeordnet

Gefährliche Schweinegrippe in Mexiko

MEXIKO-STADT. In Mexiko sind mindestens 60 Menschen an einem gefährlichen Grippe-Virus gestorben. Das bestätigte eine Sprecherin der Weltgesundheitsorganisation in Genf. Auch in USA haben sich nach einem CNN-Bericht bereits acht Menschen infiziert. In Japan wurde inzwischen bei allen Passagieren eines Fluges aus Mexiko Fieber gemessen, um ein Einschleppen der Schweinegrippe zu verhindern. Die Regierungen in Nicaragua und Kolumbien kündigten Maßnahmen an, um den Ausbruch der Grippe in ihren Ländern zu verhindern.

Patienten in einem Gesundheitszentrum in Mexiko-Stadt warten, bis sie an der Reihe sind. FOTO: DPA
Patienten in einem Gesundheitszentrum in Mexiko-Stadt warten, bis sie an der Reihe sind. FOTO: DPA
Patienten in einem Gesundheitszentrum in Mexiko-Stadt warten, bis sie an der Reihe sind. FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen