Aktuell Aufstellung

Fragen über Fragen im Campo Bahia

PORTO SEGURO. Für Shkodran Mustafi ist die Weltmeisterschaft beendet. Als der Abwehrspieler von Sampdoria Genua – vor der Weltmeisterschaft in Brasilien selbst bei Insidern ein eher Unbekannter und kurz vor seiner überraschenden Nominierung »schon auf dem Weg in die Ferien« – sich im Achtelfinale gegen Algerien in der 70. Minute einen Muskelbündelriss im Oberschenkel zuzog. »Er wird bei dieser Weltmeisterschaft keine Rolle mehr spielen können«, sagte Joachim Löw. Und formulierte damit sein erstes Aufstellungsproblem. Und eine Lösung ließ Joachim Löw auch schon durchblicken.

Bundestrainer Joachim Löw blieb in den Konsequenzen nebulös. FOTO: DPA
Bundestrainer Joachim Löw blieb in den Konsequenzen nebulös. FOTO: WITTERS
Bundestrainer Joachim Löw blieb in den Konsequenzen nebulös. FOTO: WITTERS

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen