Aktuell Nicht zugeordnet

Erste Schweinegrippe- Verdachtsfälle in Deutschland

BERLIN. In Deutschland werden derzeit drei Menschen mit Verdacht auf Schweinegrippe untersucht. Die drei - darunter ein Ehepaar - seien von einer Mexikoreise zurückgekehrt, sagte der Präsident des Robert Koch-Instituts, Jörg Hacker, am Dienstag in Berlin. Sie seien teils im Krankenhaus, teils zu Hause in Süddeutschland isoliert worden. Zwei der Betroffenen gehe es »recht gut«. In einem Fall hätten die Ärzte Symptome festgestellt, die nicht typisch für eine Grippe seien.

Ein junges Paar sitzt mit Mundschutz in der U-Bahn in Mexiko-Stadt. FOTO: DPA
Ein junges Paar sitzt mit Mundschutz in der U-Bahn in Mexiko-Stadt. FOTO: DPA
Ein junges Paar sitzt mit Mundschutz in der U-Bahn in Mexiko-Stadt. FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen