Aktuell Olympische Winterspiele

»Denkmäler sind nicht für die Ewigkeit«

SOTSCHI. Als Georg Hackl zwei Stunden vor dem ersten deutschen Olympiasieger der Winterspiele 2014 ins »Kufenstüberl« einlief, wirkte er tiefenentspannt. »Ich brauche erstmal was zu essen«, sagte die 47-jährige Rodel-Legende nach einem nervenaufreibenden, aber glücklich endenden Abend an der Bahn »Sanki« in den kaukausischen Bergen. Nach dem Feiermahl schilderte der »Hackl Schorsch«, der selbst drei Mal bei Olympia triumphierte, noch einmal den Weg seines Schützlings Felix Loch zur Titelverteidigung im Einsitzer der Herren.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen