Aktuell Nicht zugeordnet

Analyse: Harmonischer D-Day nach Protokollgerangel

PARIS. Barack Obama und Nicolas Sarkozy standen in dunklen Anzügen nebeneinander. Die beiden »First Ladies« schritten ihnen ganz in Weiß auf dem roten Teppich entgegen. Michelle Obama und Carla Sarkozy trugen knielange Kleider, die Taille betonende Gürtel und Stöckelschuhe. Und zur Begrüßung in der Präfektur gab es synchrone Wangen- küsschen. Alles war bis ins Kleinste harmonisch abgestimmt beim amerikanisch-französischen »Paarlauf« in der Normandie.

Die Obamas und die Sarkozys begrüßen sich im nordfranzösischen Caen.
FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen