Logo
Aktuell Anzeige

RAMPF lebt Innovationskultur und Mitarbeitermotivation

Der Experte für maßgeschneiderte Produktlösungen aus Grafenberg gibt seinen Mitarbeitern viel Freiraum für Innovation.

RAMPF Modell- und Formenbau
Ganz vorne dabei im Modell- und Formenbau: Block- und Flüssigmaterialien von RAMPF werden unter anderem im Automobil-, Fahrzeug- und Schiffsbau, in der Luft- und Raumfahrt sowie der Windenergiebranche eingesetzt. Foto: PR
Ganz vorne dabei im Modell- und Formenbau: Block- und Flüssigmaterialien von RAMPF werden unter anderem im Automobil-, Fahrzeug- und Schiffsbau, in der Luft- und Raumfahrt sowie der Windenergiebranche eingesetzt.
Foto: PR

Ware von der Stange, die gibt es bei RAMPF nicht zu kaufen. Vielmehr hat sich das mittelständische Familienunternehmen weltweit in zahlreichen Industrien als Entwickler und Hersteller  maßgeschneiderter Produkte und Lösungen etabliert, unter anderem in der Automobil-, Elektronik- und Hausgerätebranche, im Maschinenbau, Hoch- und Tiefbau sowie in der Luft- und Raumfahrt.

Ob Global Player oder Einmannbetrieb: Die Dichtungsschäume, Misch- und Dosieranlagen, Leichtbauteile aus Kohlefaser, Modellbaumaterialien aus Polyurethan, Maschinengestelle aus Mineralguss sowie viele weitere Produkte und Lösungen aus dem Hause RAMPF werden genau auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt. »Damit leisten wir einen entscheidenden Beitrag dazu, dass die Endprodukte des Kunden eine maximale Leistung und Qualität erreichen und auf den Märkten erfolgreich sind«, sagt Michael Rampf, Geschäftsführender Gesellschafter der RAMPF Holding.

RAMPF - Produkte und Lösungen
RAMPF hat sich auf die Herstellung maßgeschneiderter Produkte und Lösungen spezialisiert. Das erfordert eine offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern weltweit. Foto: PR
RAMPF hat sich auf die Herstellung maßgeschneiderter Produkte und Lösungen spezialisiert. Das erfordert eine offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern weltweit.
Foto: PR

Gelebte Innovationskultur

Der Slogan des Unternehmens – »discover the future« – ist Programm. Im RAMPF-Innovationszentrum am Hauptsitz in Grafenberg wird in den Laboren und Technikräumen tagtäglich geforscht, getüftelt und getestet. Denn der Anspruch ist es, heute die Lösungen von morgen zu entwickeln. »Wir wollen nicht mithalten, sondern gestalten und vorantreiben«, betont Michael Rampf. Darum legt RAMPF großen Wert auf eine gelebte Innovationskultur und investiert in seine Mitarbeiter. »Ob in der Produktion, im Labor, im Lager oder in der Verwaltung: Unsere Mitarbeiter haben erstklassig ausgestattete Arbeitsplätze sowie viel Freiraum für die Entwicklung neuer Produkte und Lösungen.«

Gesund, leistungsstark und top motiviert

Darüber hinaus unterstützt RAMPF seine Belegschaft mit einem gruppenweiten Gesundheitsmanagement dabei, gesund, leistungsstark und top motiviert zu bleiben. Zum Angebot gehören unter anderem Veranstaltungen und Vorträge zu Gesundheitsthemen sowie ein zielgerichtetes Training in ausgewählten Fitnessclubs. »Als mittelständisches Familienunternehmen pflegen wir einen persönlichen Umgang mit unseren Mitarbeitern. Wir möchten, dass sie sich wohlfühlen, gerne zur Arbeit kommen und langfristig bei uns bleiben«, so Matthias Rampf, der gemeinsam mit seinem Bruder Michael für die Geschicke der internationalen Unternehmensgruppe mit über 850 Mitarbeitern verantwortlich ist.

RAMPF - Kunststoff-Verarbeitung
Material und Maschine aus einer Hand: RAMPF produziert sowohl die Gießharzsysteme als auch die Misch- und Dosieranlagen, mit denen die Kunststoffe verarbeitet werden. Foto: PR
Material und Maschine aus einer Hand: RAMPF produziert sowohl die Gießharzsysteme als auch die Misch- und Dosieranlagen, mit denen die Kunststoffe verarbeitet werden.
Foto: PR

Global denken, lokal handeln

RAMPF denkt global und handelt lokal. Ausgehend von Grafenberg wurden ein weltweites Netzwerk von Partnern aufgebaut und Produktionsstätten an strategisch wichtigen Standorten in den USA, Kanada, China und Japan errichtet. »Unabhängig davon, auf welchem Kontinent und in welchem Land: Arbeiten bei RAMPF ist herausfordernd, spannend und erfüllend. Jede und jeder Einzelne zählt, denn alle tragen mit ihren Fähigkeiten und Kenntnissen zum gemeinsamen Erfolg bei«, so Michael Rampf.

Top Arbeitgeber 2018