Logo
Aktuell Fußball

Knieprellung bremst VfB-Kapitän Gentner aus

Während die Mannschaft des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart noch bis Freitag beim Trainingslager in Grassau schweißtreibende Übungseinheiten auf dem Rasen abolviert, ist Christian Gentner weiterhin zum Zuschauen verdammt.

Ein Kapitän ohne Stammplatzgarantie: Christian Gentner. FOTO: EIBNER
Ein Kapitän ohne Stammplatzgarantie: Christian Gentner. FOTO: EIBNER
Ein Kapitän ohne Stammplatzgarantie: Christian Gentner. FOTO: EIBNER

GRASSAU. Den Kapitän bremst eine hartnäckige Knieprellung aus, die er sich beim Testspiel gegen Verbandsligist FV Illertissen (3:3) vor knapp zwei Wochenzugezogen hatte, als er auf einen Abgrenzungsstein der Tartanbahn gestürzt war.

VfB-Teamarzt Dr. Raymond Best und die Physiotherapeuten kümmern sich rund um die Uhr um den 32-jährigen Mittelfeldspieler. Am Montag beim Testspiel gegen Istanbul Basaksehir (3:1) schrieb Gentner während der Begegnung fleißig Autogramme. »Christian geht’s schon besser«, erklärte Cheftrainer Tayfun Korkut, bremste aber eine zeitnahe Rückkehr ins Mannschaftstraining aus: »Wir gehen sehr vorsichtig damit um, weil wir wissen, wie wichtig er für uns ist.« (GEA)