Aktuell Bad Wildungen

Tussies siegen in Unterzahl 32:29 in Bad Wildungen

BAD WILDUNGEN.Die zwei Punkte hingen an einem seidenen Faden. Erst in der 57. Minute gelang den Metzingerinnen in Unterzahl der entscheidende Zwischenspurt. Am Ende stand am Mittwochabend ein hart erkämpfter 32:29 (14:14) -Pflichtsieg beim Tabellenelften HSG Bad Wildungen. Obwohl mit Anna Loerper (Wadenprobleme), Julia Behnke (Kapsel-entzündung am Zeh), Celine Michielsen (Hand gebrochen) und Luca Szekerczes (Trauerfall in der Familie) gleich vier Spielerinnen ausfielen, brachte die Mannschaft aus dem Ermstal in der Halle der Ense-Schule die beiden Zähler unter Dach und Fach.

Foto: Eibner
Foto: Eibner

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen