Aktuell Handball

Standing Ovations und langer Beifall bei den Metzinger Handballerinnen

Die »TuSsies« verlieren unnötig ihr vorletztes Heimspiel nach Fünf-Tore-Führung. Dann folgten bewegende Momente bei Verabschiedung von gleich zehn Team-Mitgliedern.

Wurden nach dem Blomberg-Spiel bei der TuS verabschiedet: (von links) Trainerin Edina Rott, Anna Albek, Julia Symanzik, Madelein
Wurden nach dem Blomberg-Spiel bei der TuS verabschiedet: (von links) Trainerin Edina Rott, Anna Albek, Julia Symanzik, Madeleine Östlund, Marlene Kalf, Mannschaftsarzt Dr. Bernd Goller, Silje Brons Petersen, Nicole Roth, Britt van der Baan und Ausra Fridrikas, die Trainerin der zweiten Mannschaft. FOTO: T.BAUR/EIBNER
Wurden nach dem Blomberg-Spiel bei der TuS verabschiedet: (von links) Trainerin Edina Rott, Anna Albek, Julia Symanzik, Madeleine Östlund, Marlene Kalf, Mannschaftsarzt Dr. Bernd Goller, Silje Brons Petersen, Nicole Roth, Britt van der Baan und Ausra Fridrikas, die Trainerin der zweiten Mannschaft. FOTO: T.BAUR/EIBNER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen