Aktuell Frauenhandball

Metzinger Tussies auf Kurs

METZINGEN. In einem Monat am 9. September starten die Metzinger Bundesliga-Handballerinnen in Neckarsulm in die neue Saison. Noch ist das neu formierte Team nicht eingespielt, fehlen die Automatismen, werden noch Varianten probiert und einstudiert. Die Zwischenbilanz von Trainer René Hamann-Boeriths fällt indes positiv aus. »Die Mannschaft hat sehr gut gearbeitet, auch jetzt im Trainingslager in Bitburg. Das Grobe sitzt. Jetzt wissen wir, was wir spielen wollen und müssen die Abläufe 1 000 Mal, ja 10 000 Mal wiederholen, bis das Ganze sitzt«, sagt der neue TuS-Coach.

Metzinger Hoffnungsträgerin: Monika Kobylinska gibt »die nötigen Impulse«. FOTO: EIBNER
Metzinger Hoffnungsträgerin: Monika Kobylinska gibt »die nötigen Impulse«. FOTO: EIBNER
Metzinger Hoffnungsträgerin: Monika Kobylinska gibt »die nötigen Impulse«. FOTO: EIBNER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen