Aktuell Göttingen - Tübingen 92:76

Vierte Pleite in Folge

GÖTTINGEN. Die Tübinger Bundesliga-Basketballer haben das Siegen offenbar verlernt. Bei der BG Göttingen unterlagen die Walter Tigers mit 76:92 (29:46). Tristesse pur ist angesagt. »Wir sind gar nicht ins Spiel reingekommen. Von Anfang an lief in der Defensive nichts. Und wir konnten auch in der Offensive nichts zeigen«, meinte Maurizio Marin, beste Raubkatze an diesem enttäuschenden Abend mit 13 Punkten. Sein Team geht nun mit vier erfolglosen Begegnungen in Folge und einer Bilanz von drei Siegen und elf Niederlagen in die kurze Pause über die Weihnachtstage. Vor ziemlich genau einem Jahr, am 23. Dezember 2015, hatte Igor Perovic, Vorgänger von Tübingens Cheftrainer Tyron McCoy, nach vier Siegen und zehn Niederlagen das Handtuch geworfen.

Einzig Maurizio Marin (rechts) wusste bei den Tigers zu überzeugen. FOTO: EIBNER
Einzig Maurizio Marin (rechts) wusste bei den Tigers zu überzeugen. FOTO: EIBNER
Einzig Maurizio Marin (rechts) wusste bei den Tigers zu überzeugen. FOTO: EIBNER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen