Aktuell Vechta - Tübingen 106:99

Tigers verpassen Sprung auf Nichtabstiegsplatz

VECHTA. Die Tübinger Bundesliga-Basketballer mussten mit dem 99:106 (49:59) bei Schlusslicht Rasta Vechta eine weitere bittere Niedelage im Kampf um den Klassenverbleib hinnehmen. Im Falle eines Sieges hätte es der Tabellenvorletzte aufgrund einer gleichzeitigen Niederlage von Mit-Konkurrent Würzburg (73:89 gegen den Mitteldeutschen BC) auf den Platz am rettenden Ufer geschafft. Den Schützlingen von Cheftrainer Igor Perovic bleiben nun nur noch vier Spiele, um den drohenden Abstieg doch noch zu verhindern.

Tyrone Nash. ARCHIVFOTO: USCHI PACHER
Tyrone Nash. ARCHIVFOTO: USCHI PACHER
Tyrone Nash. ARCHIVFOTO: USCHI PACHER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen