Aktuell Tübingen - Frankfurt 81:83

Krimi ohne Happy End für die Walter Tigers Tübingen

TÜBINGEN. Davion Berry hätte gut und gerne zum Helden des Spiels getaugt. Die Rolle blieb der Nachverpflichtung der Tübinger Bundesliga-Basketballer allerdings verwehrt, obwohl er mit 20 Punkten – sage und schreibe 15 davon im Schluss-Abschnitt – bester Werfer seines Teams war. Nicht nur bei ihm war die Enttäuschung riesengroß nach der denkbar knappen 81:83 (28:41)-Niederlage der Walter Tigers gestern Abend gegen die Fraport Skyliners aus Frankfurt. »Es gibt nichts Schlimmeres, als so zu verlieren«, sagte der 25 Jahre alte Distanzschütze.

Davion Berry (links) war am Ende der tragische Held.
Davion Berry (links) war am Ende der tragische Held. Foto: Uschi Pacher
Davion Berry (links) war am Ende der tragische Held.
Foto: Uschi Pacher

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen