Logo
Aktuell SSV Reutlingen

Teodor Rus nach zwei Pleiten: Jetzt reicht es

Nach zuletzt zwei Niederlagen betont SSV-Trainer Teodor Rus: »Jetzt reicht es. Wir wollen gegen Göppingen unbedingt einen Sieg einfahren.«

Will mit seinem Team in die Erfolgsspur zurück: SSV-Trainer Teodor Rus.   FOTO: BAUR
Will mit seinem Team in die Erfolgsspur zurück: SSV-Trainer Teodor Rus. FOTO: BAUR
Will mit seinem Team in die Erfolgsspur zurück: SSV-Trainer Teodor Rus. FOTO: BAUR

REUTLINGEN. Am Freitag, 27. April (19.30 Uhr), erwarten die Reutlinger Oberliga-Fußballer im Kreuzeiche-Stadion den 1. Göppinger SV. Der SSV ist mit 41 Punkten Zehnter, Göppingen mit 45 Zählern Siebter. »Wir möchten unbedingt den Bock umstoßen«, formuliert Rus. Die Reutlinger hatten nach zehn Spielen ohne Niederlage zuletzt gegen den SGV Freiberg (0:4) und bei der TSG Balingen (0:2) das Nachsehen.

Ob es beim SSV gegenüber der Partie in Balingen personelle Änderungen geben wird, wollte Rus nicht verraten. Es ist jedoch damit zu rechnen, dass Youngster Marvin Pieringer in die Start-Elf zurückkehrt. Weitere Änderungen sind denkbar. Andreas Maier und Marco di Biccari haben sich im Training für einen Einsatz angeboten. (GEA)