Aktuell Sport

WSG für Showdown bestens gerüstet

REUTLINGEN. Die Handballerinen der WSG Eningen-Pfullingen sind für den Showdown in der Württembergliga Nord bestens gerüstet. Vor den schweren Spielen gegen Kochertürn/Stein (3.) und danach in Pflugfelden (2.) gewann der Spitzenreiter beim TSV Bönnigheim überlegen mit 43:30 (18:11). Das Hinspiel hatte die WSG nur knapp für sich entschieden. In Bönnigheim absolvierte die Mannschaft von Trainer Ralf Bader wieder ein schnelles Spiel, was zuletzt vermisst worden war. Birgül Yurdakul wurde offensiv gedeckt, erzielte aber aufgrund ihrer Schnelligkeit dennoch neun Tore, die allerdings noch von Britta Rauscher (12/2) übertroffen wurden.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen