Aktuell Sport

»Wir stehen wieder auf«

REUTLINGEN. Sie schlugen die Hände vors Gesicht, blickten wie versteinert in die Ferne oder ließen ihren Tränen freien Lauf: Nach dem Ende ihrer Aufstiegs-Träume mussten die Reutlinger Regionalliga-Fußballer erst einmal verkraften, dass sie selbst die große Chance gleich zwei Mal vergeben hatten. Der 0:4-Pleite gegen Pfullendorf vor einer Woche an der Kreuzeiche folgte am Samstag die 1:2 (0:1)-Niederlage in Siegen.

Am Boden zerstört: Die SSV-Spieler ­ im Bild Thomas Scheuring ­ haben in den letzten beiden Spielen alles verloren. GEA-FOTO: PA
Am Boden zerstört: Die SSV-Spieler ­ im Bild Thomas Scheuring ­ haben in den letzten beiden Spielen alles verloren. GEA-FOTO: PACHER
Am Boden zerstört: Die SSV-Spieler ­ im Bild Thomas Scheuring ­ haben in den letzten beiden Spielen alles verloren. GEA-FOTO: PACHER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen