Aktuell Sport

»Wer ein Tor mehr macht, gewinnt«

KIRCHENTELLINSFURT. Der SV Gniebel muss seinen Traum von der sofortigen Rückkehr in die Bezirksliga begraben. Die Mannen von Spielertrainer Gerd Balleis unterlagen in Kirchentellinsfurt vor 800 Zuschauern dem TSV Undingen nach Verlängerung mit 1:2. Dabei begann das Spiel für den Vizemeister der A-Liga Reutlingen sehr vielversprechend. Schon in der ersten Spielminute hatte Alexander Weimer die Chance zur Führung. Er köpfte aber knapp über das Tor. Fünf Minuten später setzte der TSV Undingen seinerseits ebenfalls ein erstes Ausrufezeichen.

Jubel in Undingen mit Alexander Brändle.
GEA-FOTO: PACHER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen