Aktuell Sport

Weilands früher Aussetzer

PFULLINGEN. Die Spvgg Mössingen hat das Spitzenspiel in der Bezirksliga Alb beim VfL Pfullingen mit 2:1 gewonnen und damit seinen Rückstand auf die Pfullinger auf fünf Punkte verkürzt. Das Spiel begann gleich mit einem Paukenschlag. In der 6. Minute spielte Mössingens Christoph Schach einen langen Pass auf Hüseyin Isgören und der wurde von Christopher Barcys im Strafraum zu Fall gebracht - Elfmeter.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen