Aktuell Sport

Walker jubelt

TÜBINGEN. Insgesamt sechs Titel erkämpften sich mit dem Heimvorteil im Rücken die Athleten von der Uni Tübingen bei den Internationalen deutschen Hochschulmeisterschaften. Neben teils sehr guten Resultaten unter anderem im Hochsprung und in den Wurfdisziplinen sorgte bei der zweitägigen Veranstaltung der 800-m-Lauf für Aufsehen. Matthias Walker von der Uni Tübingen (LAC Pliezhausen) hielt hier in einem furiosen Spurt Daniel Hummel von der Hochschule Reutlingen (TSV Gomaringen) in Schach. In 1:51,59 Minuten unterbot der 24-Jährige dabei ebenso wie Hummel (1:51,63) die Norm für die deutschen Meisterschaften (1:51,80).

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen