Aktuell Sport

VfL-Pflichtsieg beim Schlusslicht

REUTLINGEN. Zu einem 4:1 (1:1)-Pflichtsieg kamen die A-Junioren-Fußballer des VfL Pfullingen in der Verbandsstaffel beim Absteiger SV Kehlen. Dennoch tat sich das Team von Trainer Volker Schmidt in der ersten Hälfte schwer. So stand es zur Pause nach Toren von Patrick Lehmann (16.) und einem Gegentreffer der Gastgeber 1:1 (25.). Erst in der Folge konnte sich der VfL besser in Szene setzen und schaffte gegen einen spielschwachen Kontrahenten schließlich nach Toren von Moritz Krasser (50.) und Massimo Imperatore (68., 76.) den verdienten 4:1-Endstand.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen