Aktuell Sport

TVR trifft's knüppeldick

ROTTENBURG. Die Titanen muten beim Blick auf die Tabelle der Volleyball-Bundesliga eher wie Zwerge an. Die Wuppertal Titans stehen mit zwei Siegen aus acht Spielen als Elfter auf einem Abstiegsplatz, einen Rang hinter dem EnBW TV Rottenburg, der nach drei Heimsiegen darauf hofft, dass auswärts endlich der Knoten platzt. TVR-Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger ging ursprünglich davon aus, dass in der Partie am Sonntag (15.30 Uhr) »eindeutig die Tagesform entscheidet«.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen