Aktuell Sport

TSV Glems: Die Elf der 90. Minute

REUTLINGEN. Die Fußballer des Reutlinger A-Ligisten TSV Glems reizen das Glück derzeit mächtig aus. Vergangene Woche war Torwart Nelson da Costa Martins beim 1:0 in Bad Urach mit einem gehaltenen Handelfmeter in der 90. Minute der gefeierte Held. Gestern war es Stürmer Ferudun Sentürk, der in der Schlussminute das 1:0-Siegtor gegen den TSV Sondelfingen erzielte. Und das obwohl bei den Gästen mit Florian Tiedjens der aktuelle »Last-Minute-Mann« der Reutlinger A-Liga auf dem Platz stand. »Der Sieg war glücklich«, gab der Glemser Abteilungsleiter Rainer Roller zu.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen