Aktuell Sport

Trost: »Die Jungs sind genial«

NEUHAUSEN. Alexander Trost kann es nicht fassen: »Ich bin die komplette Vorbereitung unverletzt durchgekommen. Und nun hat es mich ausgerechnet vor dem ersten Spiel erwischt. Das kotzt mich an.« Der Rechtsaußen des Handball-Zweitliga-Aufsteigers TV Neuhausen plagt sich mit massiven Rückenproblemen herum. Vergangene Woche musste er das Training sausen lassen, spielte aber in Erlangen (27:35-Niederlage) dennoch. Auch in dieser Woche ist an spezielles Handballtraining nicht zu denken. Am Samstag (20 Uhr, Hofbühlhalle) im ersten Heimspiel gegen die TSG Groß-Bieberau möchte der 28-Jährige nur dann auflaufen, »wenn ich der Mannschaft helfen kann«.

Alexander Trost.  ARCHIVFOTO: LANGER
Alexander Trost. ARCHIVFOTO: LANGER
Alexander Trost. ARCHIVFOTO: LANGER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen