Aktuell Sport

Trainer-Team bleibt in Nehren

NEHREN. Einen Tag nach der knappen 1:2 (0:0)-Testspiel-Niederlage gegen den Drittligisten SV Sandhausen kam der SSV Reutlingen in Bodelshausen nicht über ein 2:2-Remis gegen den Landesligisten SV Nehren hinaus. Während die Partie, die aufgrund der Verletzung von Alban Meha im SSV-Lager in den Hintergrund rückte, war Nehrens Coach Dietmar Schneider mit dem Auftritt seiner Elf zufrieden. »Wir konnten mithalten und haben unsere Chancen genutzt«, sagte Schneider, der seinen Vertrag in Nehren ebenso verlängerte wie seine Co-Spielertrainer Nico Sbordone und Jochen Weigl. (ath)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen