Aktuell Sport

Totzauer überrascht alle

SINDELFINGEN. Bei den baden-württembergischen Hallenmeisterschaften der Leichtathelten im Sindelfinger Glaspalast sorgte für den Kreis Reutlingen bei den Aktiven Florian Totzauer (LAC Pliezhausen) für eine große Überraschung. Über 3 000 Meter steigerte der 23-jährige Betriebswirtschafts-Student seine Bestzeit um vier Sekunden auf 8:40,11 Minuten und holte sich damit den Titel. »Ich bin überglücklich, denn damit habe ich absolut nicht gerechnet«, strahlte Totzauer hinterher. Immerhin ließ er damit Markus Weiss-Latzko (LAV asics Tübingen, 8:45,87), den Vierten der deutschen Crossmeisterschaften, hinter sich.

Sorgte bei den Landesmeisterschaften über 3 00O Meter mit seinem Sieg für eine Überraschung: Florian Totzauer aus Pliezhausen.
Sorgte bei den Landesmeisterschaften über 3 000 Meter mit seinem Sieg für eine Überraschung: Florian Totzauer aus Pliezhausen. FOTO: HAJO
Sorgte bei den Landesmeisterschaften über 3 000 Meter mit seinem Sieg für eine Überraschung: Florian Totzauer aus Pliezhausen. FOTO: HAJO

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen