Aktuell Sport

Torjägerin Birgit Prinz hat wieder Spaß

SINSHEIM. Den Algarve-Cup im März hat die Bundestrainerin abgehakt. Fünf Spiele, nur zwei Siege, dafür Niederlagen gegen Schweden und Dänemark. »Da waren Spielerinnen dabei, die jetzt nicht mehr dabei sind«, sagt Silvia Neid vor dem Länderspiel heute, Samstag (18 Uhr), in der Sinsheimer Rhein-Neckar-Arena. Zurückschauen ist nicht das Ding der 42-Jährigen. Jetzt sind einige Langzeitverletzte zurück. Neues Spiel, neues Glück also bei der Europameisterschaft im August in Finnland? Die robuste Kerstin Stegemann ist nach einer langwierigen Kniegeschichte allerdings noch nicht in Topform. Auf jeden Fall eine Verstärkung für den Abwehrblock ist Rückkehrerin Ariane Hingst.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen