Aktuell Sport

Taimoussi: Schnell abhaken

REUTLINGEN. Aufatmen beim FC Reutlingen. Das Team um Spielertrainer Fouad Taimoussi rettete sich mit letzter Kraft ans rettende Ufer und darf auch nächste Saison in der Kreisliga A um Punkte kämpfen. »Schnell abhaken und vergessen. Das war eine total verkorkste Rückrunde, die nervlich ganz schön geschlaucht hat«, formulierte Taimoussi nach dem gestrigen 2:2 gegen die SF Reutlingen. Die SF Reutlingen und Hellas Reutlingen standen bereits vorher als Absteiger fest. Der Drittletzte SV Pfrondorf II, der beim SSV Reutlingen II mit 1:2 verlor, muss in die Relegation.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen