Aktuell Sport

Stebe lässt aufhorchen

REUTLINGEN. Die Dramaturgie war perfekt, denn wieder einmal erhielt ein Außenseiter die Hauptrolle. So geschehen beim 4. Internationalen Apano-Cup auf der Anlage des Dortmunder TK Rot Weiß. Dort hatte sich der 18-jährige Cedrik-Marcel Stebe, Zweitligaspieler des Tennisvereins Reutlingen, als Qualifikant bis ins Endspiel der Herren vorgekämpft. Und erst in diesem Finale der internationalen westfälischen Tennismeisterschaften hatte er gegen den etwas routinierteren Spanier Adrian Menendez-Maceiras mit 5:7, 1:6 das Nachsehen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen