Aktuell Sport

SSV Reutlingen: Viel zu spät den Schalter umgelegt

REUTLINGEN. Zwei begeisternden Heim-Auftritten folgte der unerwartete Rückschlag: Gegen den Tabellen-16. Karlsruher SC II verloren die Reutlinger Regionalliga-Fußballer mit 0:1 (0:1) und präsentierten sich dabei zu pomadig, zu langsam und zu harmlos vor dem Tor. Erst in den letzten zehn Minuten gingen die Hausherren volles Risiko und schnürten die Gäste am Strafraum ein. Doch die Schluss-Offensive blieb erfolglos, die er-ste Heim-Niederlage dieser Saison war perfekt.

Ball verpasst: Anton Makarenko (vorn) kommt zu spät. Eine der wenigen Torchancen des SSV war dahin. 
GEA-FOTO: PACHER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen