Aktuell Sport

SSV bleibt auf Erfolgskurs

BALINGEN. Der Fußball-Regionalligist SSV Reutlingen bleibt weiter auf Erfolgskurs: In der dritten Runde des WFV-Pokals siegten die Nullfünfer bei Oberligist TSG Balingen mit 3:0 (2:0). Als zweifacher Torschütze zeichnete sich dabei Youngster Marc Golinski (29., 39.) aus, in der Schlussphase sorgte Sascha Boller mit dem dritten Reutlinger Tor für die Entscheidung (84.). Im Vergleich zum 3:1-Erfolg im Derby gegen den SSV Ulm stellte Reutlingens Trainer Roland Seitz sein Team auf fünf Positionen um. Ins Tor rückte Alexander Walter, zudem spielten Golinski, Cesur Sevimli, Marco Tucci und Ümit Oytun von Beginn an.

Zu dritt im Gleichschritt: Der ehemalige Reutlinger Spieler Manuel Pflumm (links), Doppel-Torschütze Marc Golinski und Marco Tuc

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen