Aktuell Sport

Spvgg Mössingen neuer Spitzenreiter

REUTLINGEN. Nach der 2:4-Niederlage im Kellerduell gegen die SG Reutlingen steht der TSV Sickenhausen endgültig als erster Absteiger aus der Bezirksliga Alb fest. Andreas Knappe brachte die Hausherren zwar zunächst in Führung. Danach nahmen aber die Gäste das Heft in die Hand und drehten durch Tore von Zvonimir Kvesic (2), Marijo Prpic und Sebastian Sorg die Partie. Knappes zweiter Treffer war nur noch Ergebniskosmetik. »Wir hatten in der ersten Viertelstunde Probleme. Danach haben wir das Spiel diktiert und verdient gewonnen«, befand SG-Abteilungsleiter Marc Bürkert. Bei der SG werden übrigens in dieser Runde Tuan Vo Van (Kreuzbandriss) und Andreas Heidt (Nasenoperation) nicht mehr zum Einsatz kommen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen