Aktuell Sport

Siegerehrung mit nur zwei Pferden

MARBACH. Sie war schon ein wenig kurios, diese letzte Siegerehrung. Elf Starter waren in der Springpferdeprüfung der Klasse L beim »kleinen« Marbacher Turnier für junge Pferde am Mittwoch angetreten, vier von ihnen wurden im Anschluss an das Springen platziert, aber nur zwei Pferde waren in der Halle - und beide kamen sie vom Reit- und Fahrverein Ehestetten. Wolfgang Arnold gewann mit Cassandra, gefolgt von seinem Vereinskollegen Julian Neubert, der sich Platz zwei und drei sicherte; der vierte Rang ging noch einmal an Arnold. »So könnte es immer sein«, schmunzelte dieser nach der sehr kleinen Siegerrunde.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen